kooperationspartner finden

Kooperation 100 % - Schritt 2: Partnersuche

Partnersuche I Due Diligence I Kapital I Fördermittel

.

Warum ist die Leistung für Sie interessant? 

I

Im zweiten Schritt suchen wir aktiv nach passenden Partnern und listen Ihnen diese, ausgehend von Ihren im ersten Schritt ermittelten Prioritäten, nach Relevanz (Due Diligence) auf. Je nach Wunsch können wir hier auch eine Tiefenprüfung, insbesondere zur finanziellen Situation von Partnern in spe, vornehmen. Wir schauen uns hier auch bereits bestehende Partnerschaften an.  

Beratungsfelder

 

1)     Partnersuche

Ob einmalige oder dauerhafte, finanzielle oder operative Zusammenarbeit, der richtige Kooperationspartner ist nicht leicht zu finden. Wir helfen unseren Klienten bei der Suche der optimalen Partner für ihre Vorhaben.

Die Partnerwahl bildet einen eigenen Prozessschritt, der sich in folgende Phasen unterteilt:

- Erstellung eines Anforderungsprofils (Suchparameter bilden etwa Entfernung vom Unternehmenssitz,  

  Branchenspezialisierung, Qualifikation, Teilung der Unternehmensphilosophie);

- Suchvorgang und erstes Ranking;

- Bewertung bzw. Due Diligence und finales Ranking;

- Ansprache und Fixierung.

.

2)     Due Diligence

Das Ziel der Due Diligence (strategisch, finanziell, kulturell) besteht darin, die Früherkennung von Risiken zu ermöglichen und anhand der Prüfungsergebnisse Prognosen für eine erfolgreiche Kooperation mit dem entsprechenden Partner zu formulieren.

Neben vergangenheitsbezogenen Prüfungen wie der Financial Due Diligence (Analyse der Ertragskraft), Tax Due Diligence (Analyse der steuerlichen Risiken) und Legal Due Diligence (Analyse zu rechtlichen Themen) werden in den letzten Jahren auch Analysen zur Zukunftsfähigkeit umgesetzt. Hier kommt insbesondere die Commercial Due Diligence in Betracht, die eine auf die Zukunft gerichtete Geschäftsmodell-, Kunden- und Wettbewerbsanalyse durchführt.


3)     Kapitalgeber / Fördermittel

Viele Geschäftsideen wären ohne die finanzielle Förderung von Behörden, Unternehmen oder privaten Geldgebern nicht umsetzbar.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach öffentlich-rechtlichen (Gemeinde, Länder, Bund, EU) Zuschussgebern. Darüber hinaus hinsichtlich der Finanzierung durch Unternehmen und Privatleute. Hierfür greifen wir auf unser Fach-Know-how und Netzwerk sowie einschlägige Fördermittel-Datenbanken und Fachliteratur zurück.

Der Ablauf untergliedert sich von der Erstellung der Projektskizze bis zur Anforderung der Mittel in 8 Schritte. Hauptpunkte bilden hierbei natürlich die Prüfung des Förderpotenzials und die konkrete Recherche nach Förderprogrammen. Die Ergebnisse der Recherche werden in Berichtsform präsentiert.

Ansprechpartner

  • Dr. Martin Schunk
  • 0341 – 96297801
  • m.schunk@wetando.de
  • kostenfreie Erstberatung
  • Aktueller Aufsatz: M&A im sozialen Umfeld: Impact Due Diligence für gemeinnützige Organisationen, in: Zeitschrift für Stiftungs- und Vereinswesen, Heft 1/2018