Finanzierung / Fundraising

Großspendenakquise I Fördermittelberatung I Sponsorenakquise I Optimierung wirtschaftlicher Leistungsbereiche I Anlage Stiftungskapital

Wir helfen unseren Klienten bei der Suche und Auswahl der optimalen Finanzpartner zur Verwirklichung ihrer Satzungszwecke. Hierbei beraten wir einerseits zur Einwerbung von Spenden und Erbschaften (Fundraising), Mitgliedsbeiträgen, Zuschüssen, Geldauflagen von Gerichten und Sponsorengeldern. Andererseits unterstützen wir bei Verhandlungen mit Banken zur Aufnahme von Fremdkapital sowie insbesondere Stiftungen bei der Geldanlage bzw. Vermögensverwaltung (Anlagerichtlinie) in Zusammenarbeit mit Experten aus dem Bankensektor. Darüber hinaus informieren wir über alternative Finanzierungsmöglichkeiten wie Crowdfunding.

 

Beratungsfelder

 

1)     Finanzielle Unterstützung durch Behörden und Förderstiftungen
--> Fördermittelberatung

Viele Projekte wären ohne die finanzielle Förderung von Behörden sowie gemeinnützigen Förderstiftungen und -vereinen nicht umsetzbar.

Öffentliche Zuschüsse können über Förderprogramme von Gemeinden, Bundesländern, Bund und Europäischer Union eingeworben werden. Hinsichtlich der Zuwendungsart lässt sich generell zwischen institutioneller und projektgebundener Förderung unterscheiden, wobei Erstere  zunehmend an Bedeutung verliert.

Der deutsche gemeinnützige Sektor umfasst im Moment über 21.000 rechtsfähige Stiftungen und über 600.000 rechtsfähige Vereine. Allein von den Stiftungen sind über die Hälfte als Förderorganisationen formiert. Die Differenzierung zwischen operativer und fördernder Tätigkeit stammt aus dem für die internationale Philanthropie wichtigen amerikanischen Stiftungswesen. Aufgrund der fehlenden gesetzlichen Regelung existieren verschiedene Erklärungen jener Begriffe in der deutschen Fachliteratur. Dem Bundesverband Deutscher Stiftungen zufolge zeichnet sich eine Förderstiftung dadurch aus, dass sie nur auf Antrag fremde Projekte bzw. andere gemeinwohlorientierte Körperschaften fördert.

Wir unterstützen unsere Klienten bei der Suche nach öffentlich-rechtlichen (Gemeinde, Länder, Bund, EU) und privatrechtlichen (Förderstiftung, -verein) Zuschussgebern. Hierfür greifen wir auf unser Fach-Know-how und Netzwerk sowie einschlägige Fördermittel-Datenbanken und Fachliteratur zurück.

Die Ergebnisse der Recherche erhalten unsere Klienten in Berichtsform. Dieser umfasst eine Auflistung der möglichen Förderpartner sowie der weiteren Schritte zur erfolgreichen finanziellen Unterstützung.

 

 

2)     Förderpartnerschaft mit Unternehmen und Privatpersonen

--> Sponsoring- und Spendenberatung

Gesellschaftsbezogene Aktivitäten gehören zunehmend zum Bestandteil der Unternehmensphilosophie gewerblicher Unternehmen. Die Gesamtstrategie zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements gewerblicher Unternehmen bezeichnet man als Corporate Citizenship. Das Ziel gemeinnütziger Organisationen muss daher darin bestehen, die Attraktivität ihres Projektvorhabens für eine solche konzeptionelle Strategie zu vermitteln. 

Neben Unternehmen beteiligen sich auch viele Privatpersonen oder rechtlich unselbständige Initiativen (z.B. Freundeskreise) finanziell oder mit Sachmitteln an gemeinnützigen Projekten. Obwohl die Anzahl der Spender/innen rückläufig ist, nimmt die Höhe der Zuwendungen von privaten Geldgebern kontinuierlich zu.

Wir unterstützen unsere Klienten bei der Gewinnung von Unternehmen und Privatpersonen für ihre Projektvorhaben. Hierzu suchen wir nach passenden Partnern über Register, Verbände, Kammern, Klientenumfeld sowie eigene Netzwerke und helfen bei der Kontaktaufnahme sowie dem weiteren Vorgehen bis zur Projektbeteiligung. Die Ergebnisse erhalten die Klienten in Berichtsform.

Unser Beratungsfeld Unternehmenskooperation bietet ein Brückenelement zu den Unternehmen, da wir diese hier u.a. bei der Einrichtung von Corporate Social Responsibility (CSR) Strukturen und Verbindungen zu Stiftungen, Vereinen und gGmbHs beraten.

 

3)     Fremdkapitalbeschaffung

--> Verhandlungen mit Kreditinstituten

Wenn es um viel Geld geht, sollte man auf Nummer sicher gehen und vorher professionellen Rat einholen. Wir bereiten zusammen mit unseren Klienten Bankgespräche sowie geforderte Unterlagen wie Geschäftsberichte, Jahresabschlüsse und Investitionspläne vor.

 

  Ansprechpartner