Corporate Social Responsibility (CSR) - Beratung

Strategie I Ressourcen I Partnerwahl u. -gewinnung I Umsetzung

Unter dem Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) versteht man die unternehmerische Verantwortung als freiwilligen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaftsentwicklung. Er schließt insbesondere den Umwelt-, Kultur- und Sozialbereich ein.

Unternehmen sollten sich über ihr Kerngeschäft hinaus - ohne Verpflichtung - an gesellschaftlichen Veränderungsprozessen beteiligen bzw. im Dritten Sektor engagieren. Im Rahmen einer professionell geplanten Gesamtstrategie und Umsetzung kommt es zu einer Win-Win-Situation. Das Ziel muss darin liegen, eine Brücke zwischen den betriebswirtschaftlichen Zielen eines Unternehmens und der erfolgreichen Unterstützung gemeinnütziger Zwecke zu bauen.

Einsetzbare Ressourcen und Kompetenzen bilden etwa Finanzmittel (Spenden, Sponsoring, zinslose oder zinsgünstige Darlehen, Preise), Dienstleistungen und Produkte (kostenlose oder kostengünstige Dienstleistungen, kostenlose Bereitstellung von Infrastruktur), Zeit und Wissen der Mitarbeiter sowie Kontakte und Einfluss.

Der konkrete Nutzen von Corporate Social Responsibility für den Unternehmer besteht in

- der Steigerung des Bekanntheitsgrades, der Reputation und der Schärfung des Profils;

- dem Zugang zu neuen Märkten und neuen Kunden;

- der Verkaufsförderung durch gesellschaftliches Engagement;

- der positiven Regionalentwicklung (weiche Standortfaktoren);

- der Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung.

Wir unterstützen unsere Klienten bei der Einrichtung eines globalen CSR-Systems. Hierbei profitieren wir von unserem Beratungsangebot, welches sich auch an gemeinnützige Organisationen richtet. Wir kennen daher die Bedürfnisse und Anforderungen beider Seiten.

Die CSR-Beratung unterteilt sich kurzgefasst in die Schritte Strategie, Ressourcenanalyse, Partnerwahl, Partner gewinnen, Umsetzung und Erfolgskontrolle.

  Ansprechpartner