Seminare für Unternehmen und Startups

Dozent Dr. Schunk

 Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit für individuelle Fragen.

 Veranstaltungsübersicht für 2019/2020

 
Thema: Repräsentative Studien beweisen: Motivierte Mitarbeiter zeigen eine höhere Arbeitsleistung, verbleiben länger im Unternehmen, sind kooperativer sowie hilfsbereiter gegenüber Kollegen, weniger abwesend und finden proaktive Lösungen. Die Umfragen zeigen leider auch, dass jeder zweite Arbeitnehmer seinen Job in den nächsten zwölf Monaten wechseln würde. Doch was können Arbeitgeber tun, um ihre Mitarbeiter langfristig an sich zu binden. Boni und gute Bezahlung allein reichen vielen Arbeitnehmern nicht mehr aus. Vielmehr möchten sie einen Sinn in ihrer Beschäftigung sehen, Verantwortung übernehmen, kreative Freiheiten haben und mitbestimmen können. Was ist der größte Fehler in diesem Bereich? Sich überhaupt nicht darum zu kümmern. Denn so verzichtet man auf das Potenzial, die Leistung um 20 % oder mehr zu steigern.
Datum: 05.02.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort: ZAW Leipzig - Bogislawstraße 20, 04315 Leipzig Anmeldung über die Homepage der ZAW unter: www.zaw-leipzig.de
Preis: 299,00 € (inkl. USt) pro Teilnehmer (m/w)
Thema: Repräsentative Studien beweisen: Motivierte Mitarbeiter zeigen eine höhere Arbeitsleistung, verbleiben länger im Unternehmen, sind kooperativer sowie hilfsbereiter gegenüber Kollegen, weniger abwesend und finden proaktive Lösungen. Die Umfragen zeigen leider auch, dass jeder zweite Arbeitnehmer seinen Job in den nächsten zwölf Monaten wechseln würde. Doch was können Arbeitgeber tun, um ihre Mitarbeiter langfristig an sich zu binden. Boni und gute Bezahlung allein reichen vielen Arbeitnehmern nicht mehr aus. Vielmehr möchten sie einen Sinn in ihrer Beschäftigung sehen, Verantwortung übernehmen, kreative Freiheiten haben und mitbestimmen können. Was ist der größte Fehler in diesem Bereich? Sich überhaupt nicht darum zu kümmern. Denn so verzichtet man auf das Potenzial, die Leistung um 20 % oder mehr zu steigern.
Datum: 20.02.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort: Deutscher Verband für Physiotherapie - Dammweg 1, 99310 Arnstadt - Anmeldung über die Homepage des Physiotherapieverbandes unter: www.zvk-thueringen.de
Preis: 100,00 € (inkl. USt) pro Teilnehmer (m/w)
Thema: Unter dem Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) versteht man die unternehmerische Verantwortung als freiwilligen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaftsentwicklung. Er umfasst insbesondere die Aspekte Soziales, Umwelt, Arbeitnehmerbelange, Achtung der Menschenrechte und Bekämpfung von Korruption. Eine gängigere Umschreibung hierfür bildet das Wort Nachhaltigkeit, auch wenn es häufig auf die Umweltbelange verkürzt wird. Das Ziel einer Nachhaltigkeitsstrategie muss darin liegen, eine Brücke zwischen den betriebswirtschaftlichen Zielen eines Unternehmens und der erfolgreichen Unterstützung nachhaltiger, gesellschaftsfördernder Zwecke zu bauen. Die Nachhaltigkeitsaspekte sollten also einen betriebswirtschaftlichen Widerhall erzeugen.
Datum: 26.03.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort: ZAW Leipzig - Bogislawstraße 20, 04315 Leipzig Anmeldung über die Homepage der ZAW unter: www.zaw-leipzig.de
Preis: 299,00 € (inkl. USt) pro Teilnehmer (m/w)
Thema: Lernen Sie in diesem Seminar, wie erfolgreiche Kooperationen optimal gestaltet werden. Große Unternehmen beschäftigen Kooperationsmanager (m/w), welche die Ziele und Strategien der Unternehmenspartnerschaften festlegen, die passenden Kooperationspartner suchen und gewinnen sowie für die Aufrechterhaltung und Pflege der Partnerschaften sorgen. Bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) übernimmt diese Aufgabe zumeist ein Mitarbeiter „nebenher“, zusätzlich zu seiner Hauptbeschäftigung in der Geschäftsführung, Marketingabteilung oder im Controlling. Es fehlt hier zumeist an speziellem Fachwissen zum Thema. Die Folge ist, dass Kooperationen nicht optimal umgesetzt werden. Repräsentative Studien beweisen, dass richtig gestaltete Kooperationen Umsatz und Ertrag deutlich steigern können. Zu den Gründen für Unternehmenskooperationen zählen etwa die Optimierung von Leistungsfeldern wie F&E, Marketing und Vertrieb, Logistik und Produktion, aber auch die Erschließung neuer Regionen, die Innovationssteigerung und der Übergang zur Digitalisierung.
Datum: 04.06.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort: ZAW Leipzig - Bogislawstraße 20, 04315 Leipzig Anmeldung über die Homepage der ZAW unter: www.zaw-leipzig.de
Preis: 299,00 € (inkl. USt) pro Teilnehmer (m/w)
Thema: Repräsentative Studien beweisen: Motivierte Mitarbeiter zeigen eine höhere Arbeitsleistung, verbleiben länger im Unternehmen, sind kooperativer sowie hilfsbereiter gegenüber Kollegen, weniger abwesend und finden proaktive Lösungen. Die Umfragen zeigen leider auch, dass jeder zweite Arbeitnehmer seinen Job in den nächsten zwölf Monaten wechseln würde. Doch was können Arbeitgeber tun, um ihre Mitarbeiter langfristig an sich zu binden. Boni und gute Bezahlung allein reichen vielen Arbeitnehmern nicht mehr aus. Vielmehr möchten sie einen Sinn in ihrer Beschäftigung sehen, Verantwortung übernehmen, kreative Freiheiten haben und mitbestimmen können. Was ist der größte Fehler in diesem Bereich? Sich überhaupt nicht darum zu kümmern. Denn so verzichtet man auf das Potenzial, die Leistung um 20 % oder mehr zu steigern.
Datum: 03.09.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort: ZAW Leipzig - Bogislawstraße 20, 04315 Leipzig Anmeldung über die Homepage der ZAW unter: www.zaw-leipzig.de
Preis: 299,00 € (inkl. USt) pro Teilnehmer (m/w)
Thema: Unter dem Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) versteht man die unternehmerische Verantwortung als freiwilligen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaftsentwicklung. Er umfasst insbesondere die Aspekte Soziales, Umwelt, Arbeitnehmerbelange, Achtung der Menschenrechte und Bekämpfung von Korruption. Eine gängigere Umschreibung hierfür bildet das Wort Nachhaltigkeit, auch wenn es häufig auf die Umweltbelange verkürzt wird. Das Ziel einer Nachhaltigkeitsstrategie muss darin liegen, eine Brücke zwischen den betriebswirtschaftlichen Zielen eines Unternehmens und der erfolgreichen Unterstützung nachhaltiger, gesellschaftsfördernder Zwecke zu bauen. Die Nachhaltigkeitsaspekte sollten also einen betriebswirtschaftlichen Widerhall erzeugen.
Datum: 01.10.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort: ZAW Leipzig - Bogislawstraße 20, 04315 Leipzig Anmeldung über die Homepage der ZAW unter: www.zaw-leipzig.de
Preis: 299,00 € (inkl. USt) pro Teilnehmer (m/w)
Thema: Lernen Sie in diesem Seminar, wie erfolgreiche Kooperationen optimal gestaltet werden. Große Unternehmen beschäftigen Kooperationsmanager (m/w), welche die Ziele und Strategien der Unternehmenspartnerschaften festlegen, die passenden Kooperationspartner suchen und gewinnen sowie für die Aufrechterhaltung und Pflege der Partnerschaften sorgen. Bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) übernimmt diese Aufgabe zumeist ein Mitarbeiter „nebenher“, zusätzlich zu seiner Hauptbeschäftigung in der Geschäftsführung, Marketingabteilung oder im Controlling. Es fehlt hier zumeist an speziellem Fachwissen zum Thema. Die Folge ist, dass Kooperationen nicht optimal umgesetzt werden. Repräsentative Studien beweisen, dass richtig gestaltete Kooperationen Umsatz und Ertrag deutlich steigern können. Zu den Gründen für Unternehmenskooperationen zählen etwa die Optimierung von Leistungsfeldern wie F&E, Marketing und Vertrieb, Logistik und Produktion, aber auch die Erschließung neuer Regionen, die Innovationssteigerung und der Übergang zur Digitalisierung.
Datum: 12.11.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort: ZAW Leipzig - Bogislawstraße 20, 04315 Leipzig Anmeldung über die Homepage der ZAW unter: www.zaw-leipzig.de
Preis: 299,00 € (inkl. USt) pro Teilnehmer (m/w)
 

Anmeldeformular:

Captcha